YTONG

Bausatzhaus Rhein-Main setzt YTONG-Porenbeton vom Keller bis zum Dach ein.
Wärmeschutz – Schallschutz – Brandschutz

Die hervorragenden Wärmedämmeigenschaften des YTONG-Porenbeton erlauben es, Heizkosten einzusparen und ohne weitere Dämmschutz­massnahmen die strengen Vorgaben der EnergieEinsparVerordnung (EnEV) einzuhalten.

Die massive Bauweise ermöglicht schon bei einschaliger und somit besonders selbstbaufreundlicher Art wärmebrückenfreies Bauen. Ein positiver „Nebeneffekt“ ist, dass Sie langfristig nicht nur Heizkosten einsparen, sondern durch verminderte CO2-Emissionen die Umwelt entlasten.

YTONG ist als rein mineralischer Baustoff nicht brennbar. Zudem erhalten Sie einen normgerechten Schallschutz.

Ytong Brandschutz

Mit YTONG-Porenbeton erhalten Sie einen ökologischen Baustoff, der im Wesentlichen aus Sand, Zement, Kalk und Wasser besteht. YTONG ist somit frei von gesundheits- und umweltschädlichen Substanzen.

 

 

Es werden weder bei der Herstellung und Ver­arbei­tung, noch bei der Nutzung umweltschädigende Stoffe abgegeben. Der Baustoff YTONG ist somit auch für Allergiker bestens geeignet.

Sie werden überrascht sein, wie leicht sich die Porenbetonelemente verarbeiten lassen. Wir, von Bausatzhaus Rhein-Main, mit einer Erfahrung von über 900 selbstgebauten Häusern, zeigen Ihnen alle Schritte der Verarbeitung und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Logo YTONG

______________________________________

YTONG-Keller

Wenn es die Beschaffenheit des Bodens auf Ihrem Baugrundstücks erlaubt, bieten wir Ihnen auf Basis des YTONG-Porenbetons, in Verbindung mit einer Vielzahl an Abdichtungssystemen, Lösungen für den YTONG-Kellerbausatz an.

Sollte die Baugrunduntersuchung ergeben, dass die Bodenverhältnisse nicht für einen YTONG-Keller geeignet sind, so bietet Ihnen Bausatzhaus Rhein-Main selbstverständlich eine passende Alternativ­lösung (wie z.B. DENNERT-BASE Keller) an.

YTONG-Kellerwande
YTONG-Kellermauerwerk
YTONG-Kellerdecke
SCHOMBURG Abdichtung
Die vertikale Abdichtung gegen Feuchte auf einem YTONG Mauerwerk

______________________________________

YTONG-Dämmsteine

Die YTONG-Dämmsteine sind leicht und mit Grifftaschen ausgestattet, so dass sie sich sehr einfach in Position bringen lassen. Durch das Nut-und-Feder-System wird ein exaktes Mauern ohne zusätzliches Vermörteln der Stoßfugen ermöglicht.

Eine 1 bis 2 mm dicke Dünnbettmörtelschicht, aufgetragen mit einer YTONG-Plankelle, reicht aus, um ein nahezu fugenloses Mauerwerk hochzu­ziehen. Durch diese angenehmen Verarbeitungs­eigen­schaften sind YTONG-Dämmsteine ideal zum Selbstbau geeignet.

Der YTONG-Planblock-Dämmstein 7072 mit Grifftaschen und Nut-und-Feder-System
Der »YTONG-Planblock« mit Grifftaschen
und Nut-und-Feder-System
Die Dünnbettmörtelschicht – aufgetragen
mit der »YTONG-Plankelle«
fugenloses Mauerwerk

______________________________________

YTONG-Systemdecke

Die Deckenplatten werden individuell für Ihr Bauvorhaben zugeschnitten, angeliefert und mit dem Mobilkran verlegt. Bei der Deckenverlegung steht Ihnen unser Verlegemeister zur Seite.

Die guten wärmedämmenden Eigenschaften beein­flussen die feuchtigkeitstechnischen Vorgänge in der Konstruktion positiv und tragen erheblich zur Vermeidung von Bauschäden bei. Bei Decken zu unbeheizten Räumen, wie z. B. Kellerdecken, aber auch Decken zu unbewohnten Dachräumen, kommen die Wärmedämm­eigen­schaften der Porenbetondecke besonders zum Tragen.

YTONG-Vorführmeister mit Verlegegerät und E-Bandsäge
YTONG-Vorführmeister mit Verlegegerät und E-Bandsäge
Verlegen der YTONG-Systemdeckenplatten
Verlegen der YTONG-Systemdeckenplatten
Verlegen der letzten Platte
Verlegen der letzten Platte. Geschafft!

______________________________________

YTONG-Massivdach

Bausatzhaus Rhein-Main ist in der Region spezialisiert auf die Planung und Umsetzung des YTONG-Massivdaches. Mit einem YTONG-Massivdach erhalten Sie ein ausgeglichenes und angenehmes Raumklima in jeder Jahreszeit.

Durch die geringe Wärmeleitfähigkeit, in Verbindung mit YTONG-Multipor oder einer Klemmfilz Zusatz­dämmung, wird ein hervorragender Wärmeschutz gewährleistet. Im Winter bleibt somit die Wärme im Raum, an heissen Sommertagen wird die Erwärmung deutlich verlangsamt. Ein Aufheizen der Dachräume findet nicht statt.

Die langfristige Dichtigkeit ist bei dem YTONG-Wohndach garantiert. Aufwändige Abdichtungs­maßnahmen wie bei einem Holzdachstuhl sind nicht erforderlich.

Neben den hohen Wärmeisolierungseigenschaften bietet das YTONG-Wohndach einen sehr guten Schallschutz nach aussen. Da YTONG-Porenbeton nicht brennbar ist, erhalten Sie ein Höchstmaß an Brandschutz.

Wie die YTONG-Deckenplatten werden die YTONG-Massivdachplatten individuell für Sie zugeschnitten, angeliefert und mit dem Mobilkran verlegt. Auch hier steht Ihnen der Verlegmeister bei der Verlegung zur Seite.

YTONG-Massivdach-Platten im Rohbau (Innenansicht)
YTONG-Massivdach nach Montage der Holzkonstruktion und der Unterspannbahn
Link zur Unterseite: Der Aufbau eines »YTONG-Massivdaches«
in der Diashow
Der Aufbau eines »YTONG-Massivdaches«
in der Diashow

______________________________________

YTONG-Werkzeugset

Zur Verarbeitung aller YTONG-Bauelemente erhalten Sie von Bausatzhaus Rhein-Main ein komplettes YTONG-Werkzeugset.

Zusätzlich erhalten alle Bauherren, die mit Bausatzhaus Rhein Main bauen, eine elektrische Bandsäge zum Schneiden der Steine. Somit wird das Zuschneiden der Steine fast zum Kinderspiel.

 

Im Bausatz beinhaltet: Ein YTONG-Werkzeugset
Die elektrische Bandsäge zum Schneiden der Steine.